LED-Technologie...


        ...das sollten Sie wissen!

 

Für kreative Ideen sind LEDs die ideale Basis in der Lichtanwendung. Leuchtdioden sind moderne Halbleiterbauelemente und werden auch „Licht emittierende Dioden „ genannt. Sie bestehen aus Mischkristallhalbleitern wie Galliumarsenid (GaAs), Galliumarsenidphosphid (GaAsP), Paliumphosphid ( GaP ).Die Spannungsversorgung der LED – (Module) erfolgt über passende LED Netzgeräte, mit Schutzkleinspannung (SELV). Leuchtdioden wandeln diese elektrische Energie in Lichtenergie um.

RGB steht für die Farben ROT – GRÜN – BLAU (Wellenlänge 430 – 655m)
Es lassen sich aus diesen 3 Grundfarben nahezu alle Farben erzeugen. Stellt man ROT, BLAU und GRÜN auf 100% Leuchtkraft, so erhält man weiß. Moderne RGB – Leuchtdioden vereinen die drei Farben Rot, Blau und Grün in einem Chipgehäuse, die sogenannten 3in 1 LED RGB.

Vorteile:

  • Hohe Lebensdauer
  • Geringe Energiekosten
  • Vibration – und stoßfest
  • Kleine Bauform
  • IR / UV freies Licht somit keine Wärmestrahlung
  • Umweltschonend


Einsatzmöglichkeiten:


  • Direkte – und indirekte Beleuchtung
  • Hinterleuchtung von Werbe.-Vitrinen und Regalbeleuchtung
  • Architektur.- Objektbeleuchtung
  • Anwendung im Innen.- und Außenbereich
  • …. und vielen Anwendungsbereichen


Ra

Der Farbwiedergabeindex bezeichnet das Maß der Übereinstimmung der gesehenen Körperfarbe mit ihrem Aussehen unter der jeweiligen Bezugslichtquelle. Je geringer die Abweichung ist, desto besser ist die Farbwiedergabeeigenschaft, Eine Lichtquelle mit Ra 0 100 gibt alle Farben sehr gut wieder. Je geringer der Ra- Wert desto weniger gut werden die Farben wiedergegeben.

Ra 90 – 100     Sehr gute Farbwiedergabe
Ra 80 – 90       Gute Farbwiedergabe
Ra 70 – 80       Mittlere Farbwiedergabe