Haustechnik mit KNX...


        ...das sollten Sie wissen!



Das KNX – System schafft in einem breiten Spektrum ein Plus an Komfort, Sicherheit und Wirtschaftlichkeit. Sämtliche Beleuchtungssituationen und deren Schalt-, Steuer- und Bedienmöglichkeiten können mit der intelligenten Gebäudesystemtechnik KNX realisiert werden.

Auch die Visualisierung der Beleuchtungsanlagen und Anzeige deren Schaltzustände, ist mit KNX- Technikeinfach umsetzbar. Die Funktion der einzelnen Komponenten wird durch Programmierung bestimmt, die jederzeit verändert und angepasst werden kann. Für den Anwender bedeutet dies eine komfortable und flexible Haustechnik, die sich maßgeschneidert seinen individuellen Bedürfnissen anpasst.

KNX – Bedienen per Schalter, Display und Touchpanel


Individuelle und nutzungsorientierte Beleuchtung in Büros, Besprechung.-, Schulung. - und Wohnräumen, Shops und vielen weiteren Bereichen, bequem schalten, steuern und dimmen.

  • per Schalter, Display oder Touchpanel
  • per Bewegungsmelder, Präsentsmelder oder Raumcontroller
  • manuell oder zeitgesteuert
  • einzeln oder in Gruppen
  • lokal oder zentral
  • aufrufen von festprogrammierten Lichtszenen
  • starten von intervallgesteuerten Lichtszenen
  • tageslichtgesteuertes Beleuchtungsniveau
  • schalten und dimmen von Leuchten per Dali ( auch per 1 – 10V, oder DMX )
  • u.v.m.


KNX- Bedienen per Smartphone


Über eine IP Anbindung lässt sich die gesamte Beleuchtungsanlage auch sehr bequem vom PC, Smart Phone oder Tablet PC aus kabellos im Gebäude oder aber auch von Unterwegs aus schalten. Bedienung ganz einfachüber eine Vielzahl handelsüblicher Internet Browser von PC Systemen und Mobilgeräten möglich. Keine spezielle App notwendig.

KNX – Einmal installiert, endlose Flexibilität


Durch eine einmalige genormte KNX – Installation stehen dem Endverbraucherin Verbindung mit DALI – fähigen Verbrauchern viele Türen offen. So können durch den Austausch oder Ergänzung eines Bediengerätes und der Umprogrammierung der Steuerung, die Beleuchtungssituationen beliebig geändert und angepasst werden. Die Installation des KNX Bus erfolgt mit der genormten EIB KNX Busleitung anhand der örtlichen und genormten Installationsvorschrift.

Installationshinweis zur Bedienung per Smartphone / Tablet PC

Zur mobilen Bedienung und Steuerung Ihrer Beleuchtungsanlage, benötigen Sie eine Netzwerkanbindung an Ihr Hauseigenes Netzwerk, sowie Zugangsberechtigung übers Internet ins Hausnetz, über welches dann der mobile Zugriff erfolgen kann. Für eine autarke Bedienung benötigen Sie einen handelsüblichen W-LAN Router über welchen die Funkverbindung mit den mobilen Geräten eingerichtet wird. Hier ist zu beachten, dass der max. Empfangsbereich abhängig von der Sendeleistung des Routers und der Bauart des Gebäudes ( Decke, Böden, Wände ) ist.